Die Minnedienstigen

                              5.

           Die Minnedienstigen.

Sieh! wie, besorgt um dein neu werdend Leben,
  Geschäftig rings sich regen Werkgesellen
  Die. Bien' häuft linden Seim dir in die Zellen,
  Die Ameis' edlen Weihrauch in die Gräben;

Das Kraut will dir heilsame Wurzeln geben,
  Heilsame Tränke geben dir die Quellen,
  Die Blüthe eilt, dir bald als Frucht zu schwellen,
  Indessen läßt sie Düfte zu dir schweben.

Und zwischen das Gewerk tönt das Geklinge
  Der Nachtigall, als mahnende Frohnglocke,
  Und gibt mit frohem Schall der Arbeit Schwing;

Damit kein Dienst von jenen säum' und stocke,
  Bis daß zuletzt der schönst' ihr selbst gelinge,
  Daß jubelnd sie zum neuen Tanz dich locke.
../../_images/agnes-s358-maiengruss-an-die-neuegenesene-5-die-minnedienstigen.webp