Braunschweigs Fall.

Der Herzog Wilhelm von Braunschweig,
  Der Braunschweig Oels genannt,
  Bei diesem Ehrennamen
  In aller Welt bekannt.
Der Herzog Wilhelm von Braunschweig,
  Ein Held besond'rer Art,
  Schneeweiß von Augenbraunen,
  Braun von Gesicht und Bart.
Der Herzog Wilhelm von Braunschweig,
  Der einst den Todtenkopf
  Zum Schmuck trug an der Mütze,
  Oft faßt' ihm der Tod nach dem Schopf.
Der Herzog Wilhelm von Braunschweig,
  Mit seinem starken Arm
  Hielt er den Tod sieh vom Leibe,
  Er that ihm keinen Harm.
Der Herzog Wilhelm von Braunschweig,
  Als er den Todtenkopf
  Nicht mehr trug vorn auf der Mütze,
  Da faßte der Tod ihn beim Schopf.
Der Herzog Wilhelm von Braunschweig,
  Als er in Bunt und Roth
  Auszog zum neuen Kriege,
  Da faßt' ihn der bleiche Tod.
Der Herzog Wilhelm von Braunschweig,
  Jenseit dem deutschen Fluß
  Getroffen von zwei Kugeln
  Aus einem Kartätschenschuß.
Der Herzog Wilhelm von Braunschweig,
  Fiel fern aus fremdem Grund,
  Doch um sein Grab in Braunschweig,
  Bellt kein französischer Hund.
../../_images/zeitgedichte-s086-braunschweigs-fall.jpg ../../_images/zeitgedichte-s085-braunschweigs-fall.jpg